Online-Lesung über deutsche und türkische Namen

Online-Lesung: Auf dem Höhepunkt der Covid-19-Pandemie in Deutschland und dem damit verbundenen Aufruf, zu Hause zu bleiben, fragte das Deutsch-Türkische Forum Stuttgart bei Maviblau an, ob nicht ein paar kleine Online-Lesungen möglich seien. Da waren wir natürlich gerne bereit, im Rahmen von SANATs@l ein paar unserer Texte vorzulesen. [Anmerkung aus dem Jahr 2021: Die Online-Lesung fand auf dem Höhepunkt des ersten Lockdowns im März 2020 statt, also war es erst der Beginn der Pandemie :D]

Bei mir war es der Text Namen sind eben nicht nur Schall und Rauch und ich las am 8. Mai. Unten findet sich das gesamte Video der Online-Lesung zum Nachschauen. Wer den Text lieber nachlesen möchte, wird hier fündig.

Viel Spaß!

Online-Lesung


Alle anderen Beiträge der Reihe findet ihr auf dieser Seite.

Über das Online-Angebot der DTF Stuttgart

In der Corona-Krise will das DTF auch kreativ sein und gerade in diesen Zeiten „sozialer Distanz“ ein Zeichen setzen, wie Kulturleben, Zusammenhalt und Austausch auch in häuslicher Isolation gelingen können. Seit dem 23. März 2020 gibt es daher zwei neue Online-Angebote, die auf den Kanälen des Forums bei YouTube, Facebook und Instagram abgerufen werden können.

Zum einen ist das die Reihe SANATs@l [„sanat“ ist Türkisch für „Kunst“, das „sal“ leitet sich von „sanal“ also „virtuell“ ab], in der gemeinsam mit Künstler*innen verschiedenste Angebote ins Netz gestellt werden: Darunter auch die Online-Lesung von mir, Wohnzimmerkonzerte, Vorträge und Buchvorstellungen, aber auch Tanzkurse und andere Bewegungsangebote.

Das zweite Angebot nennt sich EĞİTİMs@l [„eğitim“ bedeutet „Bildung“] und greift die Bildungsangebote des Forums auf. Darin kommen Erklärvideos und Livetalks zu Bildungsthemen vor. Abe auch Tipps, wie Kochrezepte oder Bastelanleitungen, zum Zeitvertreib.

Categories:

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.