Simdi heißt jetzt snapshots from IStanbei Media Residents bul

Während der Covid19-Pandemie haben die Media Residents ein neues Talkformat auf Twitch ins Leben gerufen. “Kaffee neulich” heißt die Sendung. Kaffee wird getrunken, ist aber nicht das Hauptthema. Im Fokus stehen Menschen, die sich für eine weltoffene Gesellschaft einsetzen. Natürlich alles aus dem Homeoffice. In der 10. Folge durfte ich mit dabei sein und hatte die Gelegenheit, über meine aktuelle Situation im “Exil” und unser Maviblau-Buch “Şimdi heißt jetzt” zu sprechen.

Das ganze Interview ist auf YouTube zu sehen. Am Ende gibt es noch eine Mini-Lesung, bei der ich einen Ausschnitt aus dem Buch vorlese. Genauer gesagt: Es handelt sich um jenen Text, der die Buchidee angestoßen hat. Wie das war, verrate ich ebenfalls im Interview.

Übrigens: Mit den Media Residents haben wir schon öfter zusammengearbeitet. 2019 durfte ich einen Beitrag zum Grundgesetzmagazin schreiben. Mehr dazu gibt es hier.

Mehr Infos zum Buch gibt es auch hier.

„Şimdi heißt jetzt“ lautet der Titel eines Sachbuches, welches wir am 6. April 2020 im Kollektiv mit Maviblau im Slanted Verlag herausgebracht haben. Darin enthalten sind 15 Geschichten von verschiedenen Autorinnen und Autoren. Diese Erlebnisse und Eindrücke beschäftigen sich sowohl mit dem Alltagsleben in der heutigen Türkei (meist Istanbul) als auch Feinheiten der Gesellschaft. Aus diesem Grund kommen auch ganz unterschiedliche Personen im Buch zu Wort. Menschen aus der Türkei, Deutsche mit Wurzeln in der Türkei und Deutsche, die in der Türkei leben. Auch diese Vielfalt der Blickwinkel soll durch das Video-Interview verdeutlicht werden.

Categories:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.