Während der Covid19-Pandemie haben die Media Residents ein neues Talkformat auf Twitch ins Leben gerufen. „Kaffee neulich“ heißt die Sendung. Kaffee wird getrunken, ist aber nicht das Hauptthema. Im Fokus stehen Menschen, die sich für eine weltoffene Gesellschaft einsetzen. Natürlich alles aus dem Homeoffice. In der 10. Folge durfte ich mit dabei sein und hatte die Gelegenheit, über meine aktuelle Situation im „Exil“ und unser Maviblau-Buch „Şimdi heißt jetzt“ zu sprechen.

Das ganze Interview ist auf YouTube zu sehen. Am Ende gibt es noch eine Mini-Lesung, bei der ich einen Ausschnitt aus dem Buch vorlese. Genauer gesagt: Es handelt sich um jenen Text, der die Buchidee angestoßen hat. Wie das war, verrate ich ebenfalls im Interview.

Übrigens: Mit den Media Residents haben wir schon öfter zusammengearbeitet. 2019 durfte ich einen Beitrag zum Grundgesetzmagazin schreiben. Mehr dazu gibt es hier.

Categories:

No responses yet

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.